Page 23 - CADMOS Vorschau Fruehjahr 2019
P. 23

   Direktvermarktung liegt im Trend:
Viele Konsumenten greifen lieber zu regionalen, saisonalen und selbst hergestellten Lebensmitteln direkt vom Bauernhof. Direktvermarkter in ländlichen Regionen haben reichlich zu bieten – von Buschen- schank und Hofladen über Catering und „Urlaub auf dem Bauernhof“ bis zum Onlineversand. Die Direkt- vermarktung von Produkten und Dienstleistungen ist eine zeitgemäße Einkommenschance für Bäuerinnen und Bauern und eine wichtige Schnittstelle zwischen Landwirtschaft und Konsumenten.
Aus dem Inhalt:
• Voraussetzungen für eine erfolgreiche Direktvermarktung
• Produktfindung
• Produktion
• Vertriebswege – Pro und Contra
• Qualitätssicherung
• Produktpreiskalkulation
• Marketing
• Rechtliche Rahmenbedingungen in der Direktvermarktung
 9783840485114
9 783840 485114
      Die Autorin
Dipl. Päd. Ing. Eva Maria Lipp
arbeitet seit 1982 in der Erwachsenenbildung und im Projektunterricht mit Kindergar- tengruppen und SchülerInnen. Sie ist Jurorin für Brotprämie- rungen und leitet seit 2006 die „Frische KochSchule“ in Leoben/ Steiermark. Lipp ist österreich- weit bekannt für ihre Kochkurse zu den Jahreszeiten und zu allen Lebensmittelthemen, die sie seit vielen Jahren mit großer Begeis- terung hält. Sie hat an mehreren Büchern mitgewirkt, zuletzt bei „Kein Brot ist wie mein Brot“ (2018) und „Kreatives aus Milch & Co.“ (2018).
     Eva Maria Lipp
 Direktvermarktung
 klassisch bis innovativ – die Chance für meinen Betrieb
 21,99 €
 160 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen
 17x24cm
 broschiert
 978-3-8404-8511-4
Autor Titel Untertitel Preis Umfang Format Umschlag ISBN
 KTUNG
UM ERFOLG
    23
Foto © Shutterstock/Marcin Jucha
BACKLIST s.S. 36 HUNDE s.S. 30 PFERDE s.S. 26 AV-BUCH s.S. 22 KOCHEN s.S. 16 GARTEN s.S. 12 LANDLEBENs.S. 06





































































   21   22   23   24   25