Page 6 - Brunsbüttel Magazin Februar-März_Neat
P. 6

Neue Fähre zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven


                                     Mit der „Greenferry 1“ ab März 2021 in einer Stunde über die Elbe


          Die  Vorbereitungen  gehen  auf
          die Zielgerade: Mit der „Green-
          ferry I“ plant die Elbferry GmbH
          & Co. KG schon in wenigen Wo-
          chen den  Betrieb  der  Fährlinie
          Brunsbüttel-Cuxhaven      aufzu-
          nehmen. Die Jungfernfahrt des
          auf  der  Werft  in  Florø  (Norwe-
          gen) komplett überholten und
          umbenannten  Schiff es  –  ehe-
          mals „Fanafjord“ – startet am 1.
          März  2021  in  Brunsbüttel.  Für
          die gut 29 Kilometer lange Stre-
          cke  soll  die  umweltfreundliche
          Fähre  mit  LNG-Antrieb (Lique-
          fi ed  Natural  Gas)  maximal  60
          Minuten  benötigen.  Von  beiden
          Seiten der Elbe sind im Drei-
          Stunden-Takt sechs Überfahrten     Geschäftsführer der Elbferry GmbH & Co. KG: (v.l.) Christian Strahlmann, Tim Brandt
          pro Tag vorgesehen.                und Heinrich Ahlers.                                                     © Elbferry GmbH & Co. KG

          „Die  Zahlen der  Vergangenheit  Die  familiengeführte Reederei  Heinrich Ahlers, der im Bereich
          haben  bewiesen,  dass  ein wirt-  Strahlmann  mit  mehr  als  30  der Geschäftsführung von Chris-
          schaftlicher  Betrieb  der  Ver-   Jahren  Erfahrung  in  der  mari-  tian Strahlmann und Tim Brandt
          bindung  möglich ist“, sagt  Ge-   timen Wirtschaft ist für Elbfer-   unterstützt wird.
          schäftsführer  Heinrich Ahlers.  ry  ein idealer  Partner.  Das gilt
          Der Marner, treibende Kraft des  auch  für  die  MTB  new  energy,  Die  „Greenferry  I“  hat  eine  Ka-
          ehrgeizigen  Großprojektes,  ver-  die basierend auf erneuerbaren  pazität  von  212  Pkw  oder  150
          fügt  über  jahrzehntelange  Er-   Energien ihr Know-how beim zu-     Pkw und 28 Lkw. An Bord erwar-
          fahrungen  im  Hafen-  und  Lo-    kunftsweisenden  Antriebskon-      tet die bis zu 600 Fahrgäste ein
          gistikbereich.  Für  den  Neustart  zept einbringt. „Ich bin davon  moderner  Passagierbereich  mit
          der  2017  eingestellten  Fährlinie  überzeugt,  die  Fährverbindung  Bistro.  Das  Angebot  lädt  zum
          konnte der Manager die Reede-      mit frischen Ideen der neuen  Verweilen  mit  herrlichem  Aus-
          rei Strahlmann und die MTB new  Gesellschafter  und  innovativen  blick über die Elbe und das grü-
          energy  aus  Brunsbüttel  als Ge-  Konzepten dauerhaft erfolgreich  ne  Marschenland  zu einer  Mini-
          sellschafter gewinnen.             betreiben  zu können“, betont  Kreuzfahrt ein.































             Greenferry 1 © Tom Gulbrandsen  Aviation & Maritime



          6       y Brunsbüttel Magazin
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11