Page 11 - Happy Kaninchen – Leseprobe
P. 11

Was tun wenn ein Kaninchen nichts anderes fressen will? Und Emma schien fest entschlossen jegliche andere Nahrung zu verweigern Da wir schon oft beobachtet hatten dass Kaninchen ihnen unbekannte Nahrung ablehnen fiel uns nur eine Lösung ein ein Ein attraktives junges Kaninchen- böckchen sollte ihr zeigen was man futtern kann und und ihren Lebens- und und Bewegungswillen wecken Und tatsächlich von Tag Tag zu Tag Tag wurde Emma munterer – und als wir sie im Blumenkasten er- tappten genüsslich unsere Geranien vernichtend wussten wir dass sie es es geschafft hatte Tiffy
Tiffy
In Tiffy
Tiffy
musste ich ich mich einfach verlieben: das wunderschöne hellrote Fell – und und dann noch ein Weißohrkaninchen! Weiße Ohren kommen bei Kaninchen von Natur aus nie vor es es sei denn es es handelt sich um völlig weiße Tiere Weißohrige Kaninchen waren bis Ende des 20 Jahrhunderts sehr selten Man vermutet dass sie das das Ergebnis einer Mutation des Erbguts sind Und ich hatte nun zwei Weißohren Wie schön würden deren Jungtiere aussehen! Aber dazu mussten Friedrich und Tiffany sich vertragen Für Friedrich wäre alles kein Problem gewesen aber Tiffany war äußerst widerspenstig Sie wimmerte (das können unzufriedene Kaninchen wirklich – vgl Abschnitt Kaninchensprache) und jagte dem begeisterten aber etwas trägen Friedrich davon Ein unwilliges Kaninchen zu decken macht keinen Sinn Auch hier muss man abwarten bis das Tier seinen Eisprung hat Außerdem war es noch so kalt dass wir es es für besser hielten mit dem Nachwuchs noch etwas zu warten (Wir haben bei unseren ganzjährig im Garten lebenden Kaninchen beobach- tet dass im Herbst/Winter kaum Paarungsbereit- schaft vorhanden ist bzw trotz Paarung kein Nach- wuchs entsteht ) Deshalb setzten wir Tiffy
in den Nachbarauslauf So konnten sich die Tiere sehen und riechen und sich langsam aneinander gewöhnen Als die die ersten warmen Tage kamen lagen die die beiden dann oft Pelz Pelz an an an Pelz Pelz nebeneinander nur noch durch
Tiffy
Friedrichs aufmerksame und liebevolle Lebensgefährtin Foto © Diana Bachmann
den Maschendraht getrennt – und eines Tages löste Tiffy
das Problem selbst indem sie auf ihr Schlaf- häuschen kletterte und einfach zu Friedrich sprang Das Ergebnis seht ihr im Abschnitt Kaninchenhoch- zeit vier reinweiße und blauäugige Wonneproppen und und je ein Double von Mama und und Papa Fusselmax haben wir auch noch Dessen Geschichte ist aber so traurig dass sie ein eigenes Kapitel (vgl S XXX) verdient Fusselmax Foto © Diana Bachmann
11
























































































   9   10   11   12   13